BFS Elektrochnik (RS) - B1

Einjährige Berufsfachschule Elektrotechnik für Realschulabsolventinnen und Realschulabsolventen

In diese Schulform werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen

  • die einen Realschulabschluss besitzenund eine Ausbildung in der Berufsgruppe zum Elektroniker / zur Elektronikerin anstreben
  • oder den Erweiterten Sekundarabschluss I erwerben wollen.

Ziele
Die Berufsfachschule – Elektrotechnik –

  • vermittelt eine berufliche Grundbildung für die Berufsgruppe der Elektroniker / Elektronikerin.
  • ermöglicht den anschließenden Besuch eines Fachgymnasiums.
  • kann als erstes Ausbildungsjahr in den Berufsgruppen der Elektroniker /  Elektronikerin angerechnet werden.
  • befreit von weiterem Schulbesuch, sofern nicht ein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Unterrichtsorganisation:

Berufsübergreifender Lernbereich (10 Wochenstunden)
mit den Fächern
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik
Religion
Sport

Berufsbezogener Lernbereich
mit den Lernbereichen

Fachtheorie                                               10 h
Fachpraxis                                                15 h
In den Lernbereichen ist der Unterricht nach Lernfeldern strukturiert.

Praktikum
Im Rahmen des Fachpraxisunterrichts ist ein geblocktes vierwöchiges Praktikum in elektrotechnischen oder artverwandten Betrieben abzuleisten.
 

Prüfung
Am Ende des Schuljahres findet eine Abschlussprüfung in Fachtheorie und Fachpraxis statt.

Anmeldung bis zum 20. Februar

Ansprechpartnerin:

Frau Lucks
BBS Winsen (Luhe), Bürgerweide 20, 21423 Winsen (Luhe), Tel.: 04171 8819-0
E-Mail: s.lucks(at)bbswinsen.de

Wir bieten in einem Schulgebäude verschiedene Schulformen in verschiedenen Berufsfeldern. Die Anmeldung ist bis zum 20.2. möglich für Berufseinstiegsschulen, Berufsfachschulen, Berufliche Gymnasien und Fachoberschulen.

Mehr lesen

#80afac