BFS Sozialpädagogische Assistenz - B7

Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent

Aufnahmevoraussetzungen

 
  • Realschulabschluss - SEK 1
  • eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung
  • Abschluss der Berufsfachschule Sozialpädagogik
 

Ziele

Die Ausbildung in der zweijährigen Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent soll dazu befähigen, den Aufgaben einer Zweitkraft in sozial -pädagogischen Arbeitsfeldern gerecht zu werden. Sie führt zum Berufsabschluss

„Staatlich geprüfte Sozialpädagogische Assistentin, Staatlich geprüfter Sozialpädagogischer Assistent.“

Prüfung / Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung. Zudem wird mit bestandener Prüfung der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben.

Weiterbildungsmöglichkeiten

 
  • Zweijährige Fachschule Sozialpädagogik (Voraussetzung sind befriedigende Leistungen im Fach Deutsch und ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 im berufsspezifischen Lernbereich Theorie und Praxis).
  • Fachoberschule Sozialpädagogik Klasse 12 mit dem Ziel der Fachhochschulreife
  • Berufliche Gymnasium, z.B. Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik mit dem Ziel der allgemeinen Hochschulreife
 

Unterrichtsorganisation

Berufsübergreifender Lernbereich:

Deutsch, Englisch, Politik, Sport, Religion, Mathematik

Berufsbezogener Unterricht - Fachtheorie mit den Lernfeldern

  • Erwerb der sozialpädagogischen Berufsrolle
  • Betreuung und Begleitung von  Kinder
  • Erziehung als pädagogische Beziehungsgestaltung
  • Pädagogische Begleitung von Bildungsprozessen
  • Vielfalt in der Lebenswelt von Kindernn
 

Berufsbezogener Unterricht - Fachpraxis

Die praktische Ausbildung findet an zwei Tagen in der Woche in geeigneten sozialpädagogischen  Einrichtungen (wie Kindergarten, Kindertagesstätte, Krippe) statt.

Anmeldung bis zum 20. Februar

Ansprechpartnerin:

Frau Thorwarth
BBS Winsen (Luhe), Bürgerweide 20, 21423 Winsen (Luhe), Tel.: 04171 8819-0
E-Mail: m.thorwarth(at)bbs-winsen.de

Wir bieten in einem Schulgebäude verschiedene Schulformen in verschiedenen Berufsfeldern. Die Anmeldung ist bis zum 20.2. möglich für Berufseinstiegsschulen, Berufsfachschulen, Berufliche Gymnasien und Fachoberschulen.

Mehr lesen

#80afac