2019-07 Barfußpark

Exkursionsbericht der Klassen B7QAM18 a&b (Barfußpark Egestorf)

Am Mittwoch, dem 26. Juni 2019 haben wir, die B7QAM18b, gemeinsam mit unserer Parallelklasse der B7QAM18a, den Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf besucht, um dort das erste Ausbildungsjahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Am Morgen trafen wir uns mit unseren Klassenlehrkräften, Frau Brandes und Frau Schön, an der Schule. Von dort aus machten wir uns gemeinsam, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, auf den Weg in Richtung Egestorf. Das Ausflugsziel war aus Sicht unserer Klasse sehr gut gewählt, da es dort vielfältige Möglichkeiten gibt, um sinnliche Erfahrungen zu sammeln. So hatten wir selbst die Möglichkeit uns im Bereich der Wahrnehmung zu erproben, gleichzeitig aber auch andere Schulklassen und Kindergartengruppen dabei zu beobachten, wodurch sich der Ausflug sehr gut in unser Berufsfeld einbetten lies. Das Einzige, was von unserer Seite aus als negativ empfunden wurde, war die Tatsache, dass wir nicht gemeinsam als Klassenverband den Park durchlaufen haben, sondern nur in Kleingruppen. Der Abschluss mit dem gemeinsamen Picknick gab uns wiederum die Möglichkeit, sich gemeinsam mit der Parallelklasse über die Ausbildung o.Ä. auszutauschen. Das Fazit von unserer Seite aus: Der Barfußpark in Egestorf ist ein Erlebnis für Groß und Klein und definitiv einen Ausflug wert. Des Weiteren war die Mehrheit der Klasse sich einig, dass der Ausflug ein sinnvoller und runder Abschluss des ersten Ausbildungsjahres war.

Felix Morch (B7QAM18b)

#80afac