BFS Wirtschaft (RS) - B1

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventinnen und Realschulabsolventen

Aufnahmevoraussetzungen

  • Realschulabschluss - SEK 1

Ziele

  • vermittelt eine wirtschaftliche Grundbildung
  • ermöglicht den Erwerb des erweiterten Sekundarabschluss I, wenn ein Notendurchschnitt von 3,0 sowie in den Fächern Deutsch, Englisch und im berufsbezogenen Lernbereich Theorie jeweils befriedigende Leistungen vorliegen.
  • Anerkennung als erstes Ausbildungsjahr

Prüfung / Abschluss

  • schriftliche Prüfung im Lernbereich Theorie
  • Prüfung im Lernbereich Praxis

Weiterbildungsmöglichkeiten

Der erfolgreiche Besuch der Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventen/-innen ermöglicht den Besuch der Fachschule.

Unterrichtsorganisation

Berufsübergreifender Lernbereich: (10 Stunden)

Deutsch, Englisch, Politik, Sport, Religion

Berufsbezogener Unterricht (14 Stunden) - mit den Lernfeldern

  • Betriebliche Unterstützungsprozesse bearbeiten, analysieren und beurteilen
  • Beschaffungsprozesse bearbeiten, analysieren und beurteilen
  • Absatzprozesse bearbeiten, analysieren und beurteilen
  • Betriebliche Werteströme erfassen, dokumentieren und auswerten
  • Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsprozesse gestalten und beurteilen
  • Büroprozesse planen, gestalten und auswerten  

Praktische Ausbildung im Betrieb

Während des Schuljahres wird eine vierwöchige praktische Ausbildung in wirtschaftlichen Betrieben absolviert.

Anmeldung bis zum 20. Februar

Ansprechpartnerin:

Frau Ringeling
BBS Winsen (Luhe), Bürgerweide 20, 21423 Winsen (Luhe), Tel.: 04171 8819-0
E-Mail: d.ringeling(at)bbswinsen.de

Wir bieten in einem Schulgebäude verschiedene Schulformen in verschiedenen Berufsfeldern. Die Anmeldung ist bis zum 20.2. möglich für Berufseinstiegsschulen, Berufsfachschulen, Berufliche Gymnasien und Fachoberschulen.

Mehr lesen

#80afac