Exkursion - Walderlebniszentrum

Walderlebniszentrum Ehrhorn [04/2022]

Unsere Exkursion im Bereich Erlebnispädagogik ging zum Walderlebniszentrum Ehrhorn.
Dabei wurden wir von einer Waldpädagogin angeleitet. Sie hat uns viele Aktivitäten rund um den Wald gezeigt.

Gestartet hat der Tag mit einer theoretischen Einführung, bei der wir einen Einblick darüber erlangen konnten, dass z.B. jedes Waldstück einen Besitzer/ eine Besitzerin hat und dieses nicht von jedem frei betreten werden darf. Zudem wurde aufgezeigt, welche Gefahren sich für Kinder im Wald verstecken und wie diese vermieden werden können.

Wusstest du, dass du immer eine Notfallnummer im Rucksack haben solltest?

Anschließend haben wir gemeinsam den Wald erkundet. Angefangen haben wir mit einer intensiven Betrachtung der Baumkronen mit Hilfe von Spiegeln, welche wir uns an das Kinn gehalten haben, um nach oben eine andere Perspektive zu erlangen.

Unser Sehsinn wurde weiterhin beansprucht, als wir die Farbvielfalt des Waldes mit Farbkarten entdeckt haben. 

Mit unserem Geruchssinn haben wir unser eigenes Waldparfüm herstellen dürfen. Dafür wurden uns kleine Behälter zur Verfügung gestellt, in dem wir viele verschiedene Naturmaterialien gesammelt und anschließend gemischt haben.  

Aber auch unser Hörsinn wurde bei einem Hörmemory benötigt.

Mit unserem Tastsinn hatten wir die Möglichkeit verschiedene Naturmaterialien anzufassen und etwas über verschiedene Vögel zu lernen.

Mit unserem Sehsinn durften wir durch einen Pfad laufen und verschiedene Tiere entdecken. Zudem wurde uns der Sehsinn mit Augenbinden genommen und wir haben den Wald nur einmal hören und fühlen dürfen.
Nach vielen gemeinsamen Gruppenaktivitäten rund um den Wald wurde der Tag mit vielen neuen, lehrreichen und spannenden Eindrücken beendet.

Erstaunlich wie wenig es braucht, um den Wald mit allen Sinnen zu erleben.

#00978f