Berufliche Informatik

Willkommen im Fachbereich Berufliche Informatik

Das Profilfach Berufliche Informatik legt die Grundlagen zur Teilhabe an einer digital vernetzten Gesellschaft und die Bewältigung berufstypischer Situationen unter Einsatz von Informatiksystemen.

In der Einführungsphase steht der Computer als Arbeitsmittel mit seiner Hard- und Software sowie angeschlossener Netze (Informatiksystem), die Textverarbeitung und die Tabellenkalkulation im Fokus, wobei stets zwischen Theorie und Praxis gewechselt wird.

In der Qualifizierungsphase werden dann zum Beispiel Webseiten, Datenbanken und Programme erstellt und die dahinter stehenden informatischen Konzepte betrachtet.

Der Unterricht findet in den verschiedenen Profilen des beruflichen Gymnasiums (Technik, Wirtschaft  und Gesundheit und Pflege) statt, welche den jeweiligen Bezug zu den berufstypischen Situationen herstellen.

Die Lerngebiete der Einführungsphase (Klasse 11) sind:

  • Informatiksysteme als Arbeitsmittel nutzen, anpassen und verstehen
  • Umfangreiche Ausarbeitungen mittels Textverarbeitung effizient erstellen, aufbereiten und gestalten
  • Berufliche Arbeitsprozesse mittels Tabellenkalkulation effizient unterstützen
  • Netzbasierte Dienste verstehen und nutzen

Die Lerngebiete der Qualifizierungsphase (Klasse 12 und 13) sind:

  • Hypermediale Dokumente und netzbasierte Anwendungen entwickeln
  • Datenbanken modellieren, implementieren und nutzen
  • Berufsbezogene Aufgaben durch Algorithmisierung und Programmierung bewältigen
  • Informatik zur Lösung beruflicher oder gesellschaftsrelevanter Herausforderungen einsetzen, verstehen und beurteilen

Grundsätze der Leistungsbewertung

11./12./13. Klasse:

Bei einer Klausur: 

40% schriftliche Arbeiten

60% Mitarbeit im Unterricht*

Bei zwei Klausuren: 

60% schriftliche Arbeiten

40% Mitarbeit im Unterricht*

Abschlusszeugnis nach der 11. Klasse:

Gewichtung in der Regel:

1. Halbjahr 40%

2. Halbjahr 60%

*Mitarbeit im Unterricht = Tests, Hausaufgaben, mündliche Beteiligung, Arbeitsproben, Projekte, Gruppenarbeiten, ...

Lehrkräfte im Fach Berufliche Informatik

Derzeit wird das Profilfach Berufliche Informatik an den BBS Winsen (Luhe) von folgenden Kolleginnen und Kollegen erteilt (alphabetische Auflistung, Stand: 2022).

Burim Dernjani, Andrè Döhring, Sven Hector, Anja Schikorra, Anke Simon-Hector, Dr. Sabine Volbracht.

Ansprechpersonen:

Wenn Sie Fragen zum Fach Berufliche Informatik haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Volbracht oder Herrn Hector.

#c6db24