Creative Writing

CONGRATULATIONS!!!

Während des Corona Lockdowns lud die Fachgruppe Moderne Fremdsprachen die Schülerinnen und Schüler der BBS Winsen ein, dem Alltag für eine Zeit zu entfliehen und im Rahmen einer „Creative Writing Competition“ aktiv zu werden …

Jetzt stehen die Gewinnerinnen des Schreibwettbewerbs fest!

Meret Blume, Justina Laudahn und Somya Aswal überzeugten die Jury mit ihren kreativen und spannenden Beiträgen

Once upon a time …

everyone was forced to stay at home because of a world threatening pandemic.

So fing unsere Geschichte an und die Idee entstand, unsere Schülerinnen und Schüler während der Corona-bedingten Schulschließung auf Englisch kreativ werden zu lassen J

Dazu sammelten die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Moderne Fremdsprachen Fotos von unterschiedlichen Gegenständen aus ihrem Zuhause, die als Anreiz sowie Gerüst für eine Geschichte, ein Comic, ein Bilderbuch u. Ä. dienen sollten. Daraufhin startete im April unsere Creative Writing Competition“.

Diesem Aufruf wurde gefolgt und uns erreichten vielfältige Beiträge aus den unterschiedlichsten Schulformen unserer Schule.

Drei davon sind nun im Rahmen einer kleinen Preisverleihung als Sieger-Geschichten gekürt und die Autorinnen mit Preisen und Urkunden belohnt worden:

Herr Degen war als Schulleiter dabei und hielt eine wertschätzende Ansprache an die Teilnehmerinnen.

1. Platz: „Across the Globes“ von Meret Blume

Eine toll geschriebene, spannende Fantasy-Geschichte, die man nicht aufhören kann, zu lesen und an deren Ende man eigentlich möchte, dass es eine Fortsetzung gibt.

„Across the Globes“

2. Platz: „Do you want to be my friend?“ von Justina Sophie Laudahn

Ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch mit einer “Message”, die für kleine und große Menschen lehrreich ist.

„Do you want to be my friend?“

3. Platz: „fearless Fiona“ von Somya Aswal

Ein schönes Märchen, das uns mit bildhafter Sprache zu einem märchenhaften Ende führt.

„Fearless Fiona“

Bei der Auswahl der Geschichten war es uns wichtig, nicht das Niveau der Englischkenntnisse zu bewerten, sondern die zugrunde liegende Idee, die Kreativität sowie die Fähigkeit eine schöne Geschichte zu gestalten, ohne sich von der Angst einen sprachlichen Fehler zu machen einschränken zu lassen.

Dies bitten wir alle bei der Lektüre der Beiträge zu beachten!!!

Aber vor allem

Enjoy reading them!!!

Ein großes Dankeschön geht an den Förderverein der BBS Winsen (Luhe), der die Preise für unsere Gewinnerinnen gestiftet hat (“Winsen-Gutscheine“ in Höhe von 20,00 EUR, 15,00 EUR und 10,00 EUR)!

And last but not least …

“A huge thank you!”

geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die tollen und ideenreichen Beiträge!!

Nicole Meyer-Wolf und Katja Weise-Lehmann (Fachgruppe Moderne Fremdsprachen)

#c6db24