Corona-Informationen

Aktuelle Informationen zur Coronasituation an der BBS Winsen (Luhe)

Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler sowie die Gesundheit der Lehrkräfte stehen bei uns an erster Stelle.

Allgemein gilt, dass der Unterricht in Abhängigkeit von der Pandemieentwicklung auf Basis der Vorgaben des Landes Niedersachsens bzw. der Allgemeinverfügung des Landkreises geführt wird.

Der Unterricht findet an den BBS Winsen (Luhe) als Präsenzunterricht statt. Alle Schülerinnen und Schüler kommen. Natürlich gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) entfällt, bleibt aber erlaubt. D.h. auch Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht einen MNS tragen möchten, können dies tun. Die Testpflicht bleibt bis 29.4.2022 bestehen und ist täglich anzuwenden!
Das gilt für Schülerinnen und Schüler genauso wie für Lehrkräfte oder pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, also für alle Personen. Danach sind freiwillige Testungen 3x wöchentlich mit von der Schule ausgelieferten Tests möglich.

Schuleigener Hygiene-Plan

Gemäß der "Weiteren Regelungen zum Exit-Plan im Schulbereich" (MK-Niedersachsen vom 2.4.2022) werden i. S. v. § 36 Infektionsschutzgesetz wesentliche Hygiene-Regelungen und Verhaltensweisen zur Schulorganisation der BBS Winsen (Luhe) mit dem Ziel der Eindämmung der Corona-Pandemie im schuleigenen Hygiene-Plan dargestellt.

Letzte Infos aus dem Kultusministerium:

Brief an Schülerinnen und Schüler [12.07.2022]

Brief an Eltern [12.07.2022]

Brief an Eltern - gekürzte Fassung [12.07.2022]

Handlungsrahmen für die Schulorganisation unter Omikron [13.01.2022]

 

Hilfs- und Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler Beratungsangebote

#e51a4f