Sport im Schulprogramm

Schulsport soll nach Auffassung der Sportabteilung der BBS Winsen (Luhe) dazu dienen,

bei Schülerinnen und Schülern

  • zu lebenslangem Sporttreiben zu motivieren,
  • Spaß am Sport und der Bewegung zu vermitteln,
  • zum Sporttreiben in der Gruppe zu befähigen,
  • Sport als eine Möglichkeit der Gesunderhaltung erkennen,
  • Identifikation mit der Klasse / Schule schaffen
  • Sport als Möglichkeit des Abbaus von Stress und Aggression erfahren
  • leistungsschwächere Teilnehmer am Sport akzeptieren und integrieren
  • den Kontakt zwischen Lehrkräften und Schülern verbessern
  • Kompetent mit ausserschulischen Sportangeboten umgehen zu können

Was wir jetzt schon tun, um die Ziele umzusetzen:

  • wir bieten ein vielfältiges Sportangebot im Schulsport,
  • Organisation von Turnieren
  • wir besuchen ausserschulische Sportanbieter (Sportcenter, Vereine)
  • Sportangebote zum Angstabbau und Vertrauensbildung
  • Gesundheitsschulung durch Pulsmessung, Fitnesstests, gezielte Fitnesssteigerung
  • Klassenreisen und Kursangebote mit sportbezogenen Inhalten
  • Teilnahme an schulischen Turnieren mit Lehrermannschaften
  • Teilnahme an überregionalen Schulwettkämpfen
  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen und der Berufsgenossenschaft zur Gesundheitsschulung

Was wir noch umsetzen möchten:

  • Arbeitsgemeinschaften im Nachmittagsbereich
  • sportliche Pausenangebote
  • Fitnessangebote im schuleigenen Fitnessraum
  • Sport als einen wichtigen Bestandteil in einer Ganztagsschule einzubringen

 bei Lehrerinnen und Lehrern

  • die Bedeutung des Faches Sport für Gesundheit, Fitness, Zufriedenheit, bessere Lernleistungen verdeutlichen
  • Kontakt untereinander schaffen und so die Zufriedenheit und Identifikation mit der Schule verbessern
  • abteilungsübergreifende Kontakte schaffen

 Was wir jetzt schon tun, um die Ziele umzusetzen:

  • Kurse zur Einweisung in neue Sportarten - z.B. Nordic Walking
  • Organisation von Kollegiumsfahrten (Pepelow - Surfwochenende)
  • gemeinsame Ausflüge (Draisinefahren am Ratzeburger See)
  • Teilnahme an schulischen und ausserschulischen Turnieren mit Lehrermannschaften

 Was wir noch umsetzen möchten:

  • Lehrersport - AG dauerhaft einrichten
  • gemeinsame Sportangebote für Schüler und Lehrer
  • bei ausserschulischen Sportanbietern wie Sportcentern und Vereinen und sportlich engagierten Institutionen (z.B. Krankenkassen) auf die sportlichen Bedürfnisse von jungen Leuten aufmerksam machen,
  • auf Probleme der öffentlichen Darstellung und der Vermarktung des Sports hinweisen,
  • Kontakte zu schaffen, um die Bedeutung des Sports deutlich zu machen

Was wir jetzt schon tun, um die Ziele umzusetzen:

  • wir suchen den Kontakt mit Sportcentern und Vereinen und beziehen sie in das Sportangebot mit ein

bei Eltern und den betrieblichen Partnern der Berufsschule

  •  Sport als ein wesentliches Mittel zur Gesunderhaltung anzuerkennen,
  •  erwirken, dass durch den Sportunterricht die Kooperations- und Kommunikationsfähigfeit gefördert wird

Was wir jetzt schon tun, um die Ziele umzusetzen:

  •  wir erteilen Sport mit dem Schwerpunkt "Gesundheit erhalten und fördern" in Berufsschulklassen
  • wir erteilen Sport mit dem Schwerpunkt "Soziales Handeln" in Berufsschulklassen

Was wir noch umsetzen möchten:

  • den Sportanteil in Berufsschulklassen ausweiten
  • direkten Kontakt zu Betrieben und Innungen suchen, um die Akzeptanz dem Sportunterricht gegenüber zu erhöhen
  • Sensibilisierung für körperschonende Arbeitstechniken und entsprechende Umgestaltung von Arbeitsabläufen
#c6db24