Infos und Anmeldung

BFS Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Ist das was für mich?

Ausbildungsnetzwerk Pflege im Landkreis Harburg | Ist das was für mich?

Imagefilm

*NEU* - Teilzeit-Ausbildung ab dem 01.04.

Sie starten bereits ab dem 01.04. mit Ihrer Ausbilung und sind somit 4 Monate vor dem Ausbildungsstart der Vollzeit-Auszubildenden in Ihrem Stammbetrieb (Träger der praktischen Ausbildung) eingesetzt.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und 4 Monate. Am Ende absolvieren die Teilzeit- als auch die Vollzeit-Auszubildenden zur selben Zeit die Abschlussprüfungen.

Aufnahmevoraussetzungen

Aufgenommen werden Schüler*innen, die mindestens die folgenden Abschlüsse bzw. Abschlusskombinationn vorweisen: 

  • Mittlerer Schulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene: mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
  • mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege (die bestimmten Bedingungen genügen muss) 

Umschüler*innen

Die BBS Winsen ist seit April 2015 zertifiziert und arbeitet im engen Kontakt mit der Agentur für Arbeit. Sie ist berechtigt, Umschüler*innen zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann in Vollzeit (36 Monate) auszubilden.

Die praktische Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der Ausbildungsvertrag sowie Vergütung werden mit dem Träger der praktischen Ausbildung (Krankenhaus, Pflegeheim, ambulanter Pflegedienst) vereinbart.

Die praktische Ausbildung umfasst ca. 2500 Stunden in allen Fachbereichern der Pflege

  • Orientierungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
  • Stationäre Akutpflege (Krankenhaus allgemeine, pädiatrische und psychiatrische Versorgung)
  • Stationäre Langzeitpflege in einem Pflegeheim
  • Ambulante Akut- und Langzeitpflege
  • Weitere Einsätze (z.B. Hospiz, Rehaklinik, Beratungsstellen)
  • Vertiefungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung

Die schulische Ausbildung

Der schulische theoretische und praktische Unterricht umfasst ca. 2100 Stunden. Der Unterricht findet als Blockunterricht gewöhnlich von montags bis freitags von 7:45 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Berufsübergreifender Lernbereich: (mind. 280 Stunden)

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich - Theorie und schulische Praxis:

  • Ausbildungsstart - Pflegefachfrau / -mann werden
  • Zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen
  • Erste Pflegeerfahrungen reflektieren - verständigungsorientiert kommunizieren
  • Gesundheit fördern und präventiv handeln
  • Menschen in kurativen Prozessen pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken
  • In Akutsituationen sicher handeln
  • Rehabilitatives Pflegehandeln im interprofessionellen Team
  • Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten
  • Menschen in der Lebensgestaltung lebensweltorientiert unterstützen
  • Entwicklung und Gesundheit in Kindheit und Jugend in Pflegesituationen fördern
  • Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen und kognitiven Beeinträchtigungen personenenzentriert und lebensweltbezogen unterstützen

Abschluss

Mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie den Abschluss:

“Pfegefachfrau / Pflegefachmann”

und Sie erhalten den Erweiterten Sekundarabschluss I.

Praktikum im Europäischen Ausland

Die BBS Winsen ist eine Europaschule und kooperiert mit Pflegeschulen in Finnland und den Niederlanden.Dabei ist eine Förderung über ERASMUS plus möglich. - ein Erfahrungsbericht (mp3) -

Wir freuen uns über Anmeldungen zur neuen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann auch nach dem 20.02.

Verfügen Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung noch nicht über die notwendigen Zeugnisse (z. B., weil die Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist), so muss dieses auf einer Erklärung dargelegt werden. Bitte reichen Sie dann das Halbjahreszeugnis ein.

.

Ansprechpartnerin

Nina Stelle

BBS Winsen
Bürgerweide 20
21423 Winsen (Luhe)

Tel.: 04171 8819-0

E-Mail: buero(at)bbswinsen.de

Anmeldung

Anmeldung gerne bis zum 20. Februar (in der Regel auch später möglich)

Anmeldeformular

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  • Anmeldeformular BBS Winsen
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis eines Deutschkurses für Nicht-Muttersprachler*innen (B2-Niveau)
  • Ausbildungsvertrag für die praktische Ausbildung bzw. schriftliche Vertragszusage
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses der abgebenden Schule (wenn noch kein Abschluss vorliegt), beglaubigte Fotokopie (wenn der Abschluss schon vorhanden ist)
  • Nachweis des Sekundarabschlusses I – Realschulabschluss – oder eines anderen gleichwertigen Bildungsstandes, ggf. in deutscher Übersetzung
  • Nachweise über die
    • gesundheitliche Eignung durch den Hausarzt*
    • Impfschutz gegen Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Keuchhusten*
    • Impfschutz gegen Hepatitis B (nicht älter als drei Monate)*
    • erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)*

* Die Formulare erhalten Sie bei Bestätigung ihres Schulplatzes über die Homepage und das Büro.

Herr Warsitzka geht in den Ruhestand

Fotografieren für die Ukraine

Goldener Oktober auf Wasserski

Exkursionen/Ausflüge #e51a4f

Spannende Exkursion zum Hamburger Flughafen

0, 151, 143