europass

Was ist der "europass"?

Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Auslandspraktikum erhalten die Teilnehmer/innen den europass Mobilität.

Mit dem europass weisen sich junge Menschen als weltoffene Bewerberinnen und Bewerber aus. Sie belegen ihre Auslandserfahrungen und ihre Sprachkenntnisse, aber auch ihre Flexibilität und ihre Bereitschaft zur Mobilität.

Die Europäische Union hat sich zum Ziel gesetzt, bereits in der Schule die Sensibilität für Auslandsaufenthalte unter fachlicher, sozialer und interkultureller Hinsicht zu fördern.

Zu den Instrumenten des „Europasses“ gehören u. a.:

  •  der europass Lebenslauf
  •  der europass Mobilität und
  •  der europass Sprachenpass

Zur europass-Homepage
 

Anleitung zum Ausfüllen des europass-Lebenslaufs

 

europass-Verleihung 2017 am 9. November 2017 [11/2017]

Am 9. November fand in der Cafeteria der BBS Winsen (Luhe) die zweite Europass-Verleihung unserer Schule statt. 18 Schülerinnen und Schüler, die im vergangenen Schuljahr ein Auslandspraktikum mit dem EU-Programm „Erasmus+“ absolviert haben, erhielten den „Europass Mobilität“. Dieses Dokument belegt ihre, während des Auslandspraktikums erworbenen, Fähigkeiten und Kenntnisse für künftige Bewerbungen auf dem Arbeitsmarkt und würdigt ihr Extraengagement während der Ausbildung.

In einer stimmungsvollen Feierstunde wurden zunächst Grußworte des ständigen Vertreters des Schulleiters, Herrn Meinen und der Kreisrätin, Frau Scherf gesprochen, in denen die persönlichen Bereicherungen als auch die gesellschaftliche Bedeutung der Austauschmaßnahmen für das weitere Zusammenwachsen Europas betont wurden. Im Anschluss gaben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren inspirierenden Präsentationen und Videos Einblicke in ihre ganz unterschiedlichen Erfahrungen in England, Estland, Finnland und Polen. Das Eintauchen in eine andere Arbeitswelt und Kultur wurde durchweg als sehr bereichernd empfunden. Neben den fachlichen Komponenten hoben sie auch die persönlichen Erfahrungen und damit verbunden eine Steigerung des eigenen Selbstbewusstseins als positive Aspekte dieser Reise hervor. Es wurde u. a. von herzlicher Gastfreundschaft in Polen, von einer unterschiedlichen gesellschaftlichen Bedeutung des Pflegesystems in Finnland als auch von der Mitarbeit bei kulturellen Veranstaltungen und Einrichtungen in England berichtet. In allen Berichten sprang der Funke über, dass dies eine besondere Zeit für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war.  

Sollten auch Sie Interesse an einem Auslandspraktikum mit „Erasmus+“ haben, informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage im Bereich „Europa “ oder sprechen bzw. schreiben Sie uns an.

europass-Verleihung am 06.September 2016 [09/2016]

Am 6. September 2016 fand in der Cafeteria der BBS Winsen (Luhe) die erste Europass-Verleihung unserer Schule statt. 13 Schülerinnen und Schüler, die im vergangenen Schuljahr ein Auslandspraktikum mit dem EU-Programm „Erasmus+“ absolviert haben, erhielten den „Europass Mobilität“. Dieses Dokument belegt ihre während des Auslandspraktikums erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse für künftige Bewerbungen auf dem Arbeitsmarkt.

In einer sehr kurzweiligen Feier präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer flotte Videos und spannende Erfahrungen zu ihrer Zeit in England, Finnland und Estland. Neben den Einblicken in eine andere Arbeitswelt wurden vor allem die persönlichen Erfahrungen und kulturellen Bereicherungen hervorgehoben. Seien es die tollen Kontakte zu den Gastfamilien in England, die weiter gepflegt werden, Erinnerungen an schöne Ausflüge in Estland oder auch das Kennenlernen kultureller Besonderheiten, wie dem Eisbaden in Finnland – in allen Berichten sprang der Funke über, dass dies eine besondere Zeit für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war.  

Sollten auch Sie Interesse an einem Auslandspraktikum mit „Erasmus+“ haben, informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage im Bereich „EU-Projekte“ oder sprechen bzw. schreiben Sie uns an.

Text: Herr C. Götze

Keine Nachrichten verfügbar.

Wir bieten in einem Schulgebäude verschiedene Schulformen in verschiedenen Berufsfeldern. Die Anmeldung ist bis zum 20.2. möglich für Berufseinstiegsschulen, Berufsfachschulen, Berufliche Gymnasien und Fachoberschulen.

Mehr lesen

#293f66